Silber für Daniel Schmidt

Medaille im Doppel-Mini-Tramp bei den World Games 2022 in Alabama


Daniel Schmidt holt Silber bei den World Games 2022 | Bildquelle: Minkusimages
Daniel Schmidt holt Silber bei den World Games 2022 | Bildquelle: Minkusimages

Dienstag, 19.07.2022

 

Genießen wollte er seine Teilnahme bei den World Games 2022 in Birmingham, jetzt darf Daniel Schmidt vom Bramfelder SV als Andenken sogar eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Am Doppel-Mini-Trampolin musste sich der Hamburger mit 27,800 Punkten nur dem Spanier David Franco geschlagen geben.

Bereits im ersten Durchgang zeigte er mit einem sehr guten Sprung und einer perfekt gestandenen Landung (28,300 Punkte), dass an diesem Tag mit ihm zu rechnen ist. Als Zweiter der Qualifikation turnte er auch im Finale weiterhin sehr konstant. Wie wichtig diese Konstanz ist, zeigte sich im zweiten Finaldurchgang. Der Amerikaner Ruben Padilla, der den ganzen Tag das Feld deutlich anführte, rutschte mit seinem letzten Sprung auf Platz vier und tauschte die Platzierung mit Franco, der den besten letzten Sprung zeigte.

Trotz eines kleinen Ausfallschritts bei der Landung des letzten Sprungs, behauptete Schmidt seine Platzierung und sicherte sich souverän die Silbermedaille. Dritter wurde der Japaner Rhohei Taniguchi mit 26,900 Punkten. 

 

Wir gratulieren vom gesamten Verein für diese tolle Leistung.


Bramfelder SV FUßballschule


Montag, 11.07.2022

 

Start für das Sommercamp des Bramfelder SV!

Das Sommercamp der Bramfelder SV Fußballschule ist heute gestartet. Mit über 50 Kindern ist die Ellernreihe bei bestem Wetter gut besucht und alle können an ihren fußballerischen Fähigkeiten feilen. Der Spaß bei unserer Fußballschule steht natürlich an erster Stelle.

 

Wir bedanken uns bei der HASPA Bramfeld und bei Sport + Freizeit Kirsch.

 

Bilder von der Fußballschule beim BSV gibt es hier


Active City Summer - SPORT FÜR ALLE

kostenlose Sportangebote vom 01. Juli – 30. September 2022


Donnerstag, 07.07.2022

 

Du wolltest schon immer mal eine neue Sportart ausprobieren und hattest nie die richtige Gelegenheit? Du würdest aber gerne mal herausfinden, was man dabei macht?

 

Du kennst niemanden der mit Dir Sport macht. Alleine kannst Du Dich nicht aufraffen und den Schweinehund überwinden? Sport macht vor allem in der Gruppe am meisten Spaß!

 

Gemeinsam mit den Hamburger Sportvereinen bietet Dir der Active City Summer die Möglichkeit, die riesige Auswahl an Sportarten und -Kursen zu entdecken. Überall in Hamburg, auch in unserem Bezirk - in Bramfeld!

 

Und das beste daran? Du kannst die Kurse den ganzen Sommer lang ausprobieren. Jedes Jahr vom 01. Juli bis 30. September kannst Du in sämtliche Kurse des Active City Summer reinschnuppern.

 

Bramfelder SV Kursprogramm


Die Nordreportage: Spiel des Lebens


Dienstag, 05.07.2022

 

Für das NDR Magazin „Die Nordreportage“ begleitete ein Fernsehteam die 5. Herrenmannschaft (Inklusionsteam) des Bramfelder SV auf ihrem Weg nach Berlin…

 

Benjamin Sakyi, 24 Jahre alt, durch eine ausgeprägte Lernschwäche beeinträchtigt, spielt beim Bramfelder SV. Im Leben wie auf dem Platz kämpft er mit diesem Handicap. Der Verein hat eine Mannschaft geschaffen, die regelmäßig Spieler mit geistigen oder körperlichen Einschränkungen am regulären Spielbetrieb teilnehmen lässt. Benjamin lebt bei seinen Eltern auf St. Pauli, hat die Förderschule besucht und befindet sich gerade auf Jobsuche, was sich aufgrund seiner Voraussetzungen nicht so einfach gestaltet.

 

Aber er hat ein Ziel fest im Blick: er will mit seiner Mannschaft beim Wettkampf in Berlin, den sogenannten Special Olympics, gut abschneiden! Und so wird nach und nach aus einer Mannschaft, die im Ligabetrieb auf dem vorletzten Tabellenplatz rangiert und sich regelmäßig herbe Schlappen abholt, eine Turniermannschaft, die über sich hinauswächst und trotz ihrer vielen Handicaps gemeinsam erfolgreich ist.

 

Die Reportage über die einzigartige Mannschaft ist am Donnerstag, 14. Juli, ab 18:15 Uhr unter dem Titel „Die Nordreportage: Spiel des Lebens“ im NDR Fernsehen zu sehen.

Bilder aus der Reportage