Trampolin | Großes Verletzungspech


Zwei Tage zuvor ging es O.Schmidt noch gut. Jetzt muss er selbst pausieren.
Zwei Tage zuvor ging es O.Schmidt noch gut. Jetzt muss er selbst pausieren.

Donnerstag, 18.04.2019

 

Das ist schon Wahnsinn. In den letzten Wochen haben sich zwei Athleten, Antonia Quindel und Joscha Frahm, beim Training verletzt. Selbst der BSV Trainer, Olaf Schmidt, hat sich bei einem privaten Einsatz verletzt.

 

Drei Wochen vor der Deutschen Meisterschaft Doppelminitramp (DM-DMT) hatte sich die Deutsche Meisterin 2018 Antonia Quindel beim Training verletzt. Für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft bzw. zur WAGC hatte "Toni" einige neue Sachen probiert und übte inzwischen den Triffis. Bei einem Sprung war die Landung so unglücklich, dass sich Toni am Fuß und Knie verletzte. Die Teilnahme an der DM-DMT und somit auch die 1. Qualifikation zur WM war für Toni nicht möglich. Landesmeisterschaften und auch die Bundesliga 2019 wird ohne Toni stattfinden.

 

Unmittelbar vor der DM-DMT hat es den Deutschen Meister 2018 in der Klasse 15/16 Joscha sehr schwer beim Training erwischt. Joscha landete bei einem Sprung so unglücklich auf dem DMT, dass er sich eine sehr schwere Knieverletzung zuzog. Eine mehrstündige OP war erforderlich und es wird Monate dauern, bis Joscha den normalen Alltag wieder bewältigen kann. Joscha war ein neuer Kandidat für die WAGC und hatte in den letzten Monaten ennorm viel dazu gelernt. Auch er wollte bei der DM-DMT die WAGC-Qualifikation turnen. Ein Paradedurchgang von Joscha war schon der Fliffis 3-Fachsalto. Zu Technikverbesserung wurde der 3-Fachsalto mit einem hohen Barani geübt.  

 

Nicht beim Training aber auch nicht ganz ohne hat sich der Landestrainer/Hamburg (Olaf Schmidt) und ehrenamtliche DMT-Bundestrainer bei einem Treppensturz verletzt. Schulter, Rippen und Hüfte haben einiges abbekommen und bei einer OP wurden Platten in die gebrochene Schulter eingesetzt. Inzwischen ist er wieder zu Hause und wird sich in den nächsten Wochen viel Ruhe gönnen müssen.

 

Das Landestraining übernimmt Nationalturner Daniel Schmidt erstmal. 

Wir wünschen allen dreien viel Kraft, Ausdauer und Geduld bei der Genesung. Gute Besserung ...


Workshops und Specials


Mittwoch, 17.04.2019

 

Unser Trainer/innen-Team bietet ab dem Frühjahr 2019 regelmäßig Workshops und Specials zu verschiedenen sportlichen und gesundheitlichen Inhalten an.

 

Wolltet ihr schon immer mal eine gründliche Einführung ins Yoga, in die Meditation, ins Stoffwechsel-Training oder auch ins Technik-Training im Fitness-Studio haben? Oder ihr interessiert euch ausführlicher für konkrete Inhalte zu Themen wie Ganzkörpertraining mit dem Theraband, mit dem Pezziball, Slingtrainer, mit Flexibar oder Kettlebells? Vielleicht möchtet ihr auch mehr über bestehende Gelenkbeschwerden erfahren? Was kann ich gezielt gegen Schulter-, Rücken oder Kniebeschwerden tun? Oder wollt ihr verschiedene Tänze wie Cha Cha Cha, Walzer, Discofox oder Rumba lernen? Vielleicht möchtet ihr zu gemeinsamen Meditationsabenden zusammenkommen?

 

Mehr zu unsere einzelnen Workshops und Specials findet ihr hier


Trampolinbundesliga am 1.Mai


Mittwoch, 17.04.2019

 

Am 1. Mai findet in der Trampolinbundesliga ein Wettkampf mit den Athleten des Bramfelder SV statt. Gegner sind die Teams vom SC Cottbus und VfL Grasdorf, die wir in Hamburg recht herzlich begrüßen.


Wettkampfort: Margaretha-Rothe-Gymnasium (Langenfort / Lorichsstraße, Parkplatz von der Lorichsstrasse)

 

Wettkampftag: 01.05.2019 Mittwoch (Feiertag)

12:30 - 14:00 Uhr Einturnen 

14:00 - 16:00 Uhr Wettkampfbeginn      

 

Alle sind zu diesem Ereigniss recht herzlich eingeladen.


Silberne Ehrennadel vom Hamburger Fußballverband für Matthias Herzberg


Dienstag, 16.04.2019

 

Für ihn gab es immer nur ein Verein. In seiner fast 20 jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit war er Trainer im Jugend- und Herrenbereich, Jugendwart, Schiedsrichter und aktuell sportlicher Leiter. Nun wurde Matthias Herzberg vom Hamburger Fußballverband mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Mit drei Jahren wurde Matthias von seinen Eltern im Bramfelder SV in der Abteilung Turnen angemeldet, erst später, mit fünf Jahren startete er seine aktive Spielerkarriere beim BSV und ist nun schon seit fast 50 Jahren Mitglied.

 

In der Jugend spielte Matthias mit einigen bekannten Namen zusammen. Der bekannteste Mitspieler war Stefan Effenberg (u.a. Bayern München) aber auch Walter Laubinger (HSV), Ralf Jester (HSV), Jürgen Degen (1.FC Kaiserslautern) und Holger Stanislawski (FC St. Pauli) waren seine Wegbegleiter. Als Jugendspieler erlebte Matthias eine erfolgreiche Zeit beim BSV, Highlights im Jugendbereich waren 1982 der Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft, Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend 1984. Dort verloren die Bramfelder im Halbfinale gegen Borussia Dortmund.

 

Als 14jähriger machte Matthias seinen Betreuerschein, später seine C-Lizenz und B-Lizenz. Später trainierte Matthias sechs Jahre eine Jugend Mannschaft im BSV, wurde für zwei Jahre Jugendwart und erwarb den Schiedsrichterschein.

 

Im Herrenbereich durchlief Matthias eine abwechslungsreiche Spielerlaufbahn mit zahlreichen Meisterschaften in der Landesliga und damit verbundenen Aufstiegen sowie einigen Abstiegen aus der Oberliga/Verbandsliga. Als besonderes Erlebnis waren die Freundschaftsspiele gegen den HSV, als Ablösespiel für Walter Laubinger mit dem damaligen Trainer Ernst Happel, und gegen das Team des FC St. Pauli. Selbst im Pflichtspiel zog der BSV im Jahr 2005 den FC St. Pauli im Oddset-Pokal.

 

Seit ca. 20 Jahren ist Matthias als Trainer, Betreuer und Organisator in der Fußballsparte ehrenamtlich tätig. Mittlerweile leitet er den Sportlichen Bereich bei den Herren.

 

Anfang April wurde Matthias Herzberg vom Hamburger Fußballverband (HFV) mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Gewürdigt wurde vom HFV für besondere ehrenamtliche Verdienste des Fußballsports. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines festlichen Empfanges im Elysée Hotel vom Präsidenten und Vizepräsidenten überreicht.


GESundFIT | Sanierungsmaßnahmen


Montag, 15.04.2019

 

Am Mittwoch, den 17. April und  Donnerstag, den 18. April  muss wegen wichtiger Sanierungsmaßnahmen im gesamten Gebäude des GESundFITs GANZTÄGIG das Wasser abgestellt werden.  

Die nicht mehr funktionsbereite Hebepumpen-Anlage für das Gebäude muss dringend ausgetauscht werden, zeitgleich wird eine Wand in der Damendusche saniert. Betroffen sind deshalb alle sanitären Anlagen (Duschen, Waschbecken und Toiletten). Im Notfall können an diesen Tagen die Toiletten im Nachbargebäude / Umkleiden am Sportplatz benutzt werden.

Die Damenduschen werden nach Ostern ab Dienstag, den 23. April wieder benutzbar sein. Das Wasser in den restlichen sanitären Anlagen wird den Trainierenden bereits am (Oster-) Samstag, den 20. April (Öffnungszeit 12 – 16 Uhr) wieder zur Verfügung stehen.   

Wir danken für Euer Verständnis!


Deutschen Meisterschaften im Trampolin


Mittwoch, 10.04.2019

 

Ende März fanden die Deutschen Meisterschaften im Trampolin in Weingarten statt. Die Hamburger Spitzenathleten holten 4 x Gold 🥇🥇🥇🥇. In der Mannschaftswertung belegten die Hamburger den 4. Platz. Alle Teilnehmer kommen in ihrer Altersklasse mindestens ins Finale.

Den 23. Deutschen Meistertitel (alle Disziplinen) holte sich mit deutschen Rekord Daniel Schmidt mit sensationellen 75.50 Punkten (WM norm = 72.8).

 

Ebenfalls mit persönlicher Bestleistung holt sich Maurice die WAGC Quali mit 71.30 Punkten und seinen 5. Titel. Sara wird zum 1. Mal Deutsche Jugendmeisterin und Inken holt den deutschen Pokalmeister nach Hamburg.

 

Ein großartiger Erfolg 🔝 für Hamburg und den Bramfelder SV 🏴🏳️


Handball | Spielerinnen gesucht


Donnerstag, 04.04.2019

 

Die 1. Handballdamen des Bramfelder SV ist eine aufgeschlossene, freundliche und lustige Frauenmannschaft und sucht dringend Spielerinnen für die neue Saison. Unterstützung wird auf jeder Position gebraucht. Wir sind gerade in die Hamburger Bezirksliga abgestiegen und unser Ziel ist der direkte Wiederaufstieg.
Wenn du Spaß am Handball hast, Erfahrung mitbringst und Lust auf ein lustiges und offenes Team hast, komm gerne zum Probetraining vorbei.

 

Wo: Sporthalle Steilshoop (Gropiusring 43)
Wann: Jeden Montag und Mittwoch (20:00 - 21:45 Uhr)

 

Schreib uns gerne eine Nachricht oder komm einfach direkt vorbei. Wir freuen uns auf dich!


Zu Gast in der Perle Hamburg


Donnerstag, 04.04.2019

 

Diese Woche ist EEEENDLICH wieder Verkaufsoffener Sonntag! 🤩 Und bei uns in der PERLE Hamburg wird zwischen 13 und 18 Uhr mächtig was los sein! Mr. Happy von Radio Hamburg sorgt wieder für Stimmung. Außerdem hat sich für unseren Verkaufsoffenen Sonntag das Team von Comida gemeinsam mit dem Bramfelder SV etwas ganz Besonderes überlegt: Kommt vorbei und genießt die Show des Capoeira-Kampf-Tanzes! So etwas gab es in unserer PERLE Hamburg noch nie! 🙌

 

Capoeira im Bramfelder SV

 


Capoeira macht eine kurze Pause


Mittwoch, 03.04.2019

 

Liebe Teilnehmer, der Capoeira Kurs pausiert vom 12. - 30. April 19. Das letzte Training vor der Pause findet am 06.04.2019 statt.  

 

Das erste Training startet ab dem 04.05.2019 wieder zur gewohnten Zeit (Samstag 16:00 - 17:30 Uhr) bei uns in der Ellernreihe 88 im Sportraum 1.  

 

Wer wissen möchte, was Capoeira ist, kann sich mal hier das Video beim Bramfelder SV anschauen.


Kinderturnen | Neue Kurse


Montag, 01.04.2019

 

ab sofort gibt es neue Kurse und Gruppen im Kinderturnen des Bramfelder SV.

 

Eltern-Kind-Turnen:

1 – 5 Jahre | mittwochs | 16:00 – 17:00 Gropiusring 43

 

Start am 15. April 2019

Eltern-Kind-Turnen:

1 – 5 Jahre | montags | 15:45 – 16:45 Turnierstieg 24 / kleine Halle

2 – 7 Jahre | montags | 17:30 – 18:30 Turnierstieg 24 / kleine Halle

 

Kinderturnen / Gerätturnen:

4 – 6 Jahre | montags | 16:45 – 17:30 Turnierstieg 24    

 

Start am 26. April 2019

Eltern-Kind-Turnen:

0 – 3 Jahre | freitags | 9:30 – 10:30 Ellernreihe 88 / Sportraum 1

 

Keine Voranmeldung erforderlich, schaut gerne zweimal kostenlos vorbei.