2. BSV - Dance - Night


Mittwoch, 12.06.2019

 

Wann geht`s los: 29.09.19 | 18:00 Uhr

 

Was erwartet Euch: Wir starten mit 2 Darbietungen der Bauchtanzgruppe. Ein Solo wird gezeigt und eine Choreographie der Gruppe.

Für jeden zum Mitmachen…. ein Discofox-Workshop,

und für alle Linedancer…, ein Linedance-Workshop.

Und dann…, Tanzen, bis der Arzt kommt. Über Standard-Latein bis zum Linedance wird alles dabei sein.

 

Wieviel kostet es: Nichts

 

Wer kann kommen: Alle, die Lust zum Tanzen haben, platte Füße bekommen möchten und endlich mal schwitzen möchten.

 

Wo könnt Ihr tanzen: Im Vereinshaus des Bramfelder Sportvereins, BSV-Zentrum, Ellernreihe 88, 22179 Hamburg, im Gymnastikraum 1

 

Das Team der 2.BSV-Dance-Night freut sich auf Euch.


Trampolin | Alle Jahre wiederin Schweden


Dienstag, 11.06.2019

 

Der 36. Frivolten-Cup fand am letzten Wochenende in Schweden statt. Für den DMT-Bundestrainer Olaf Schmidt und einige DMT-Spezialisten aus Norddeutschland war es nicht die erste Reise in den hohe Norden. Nach den Deutschen Meisterschaften in Weingarten galt der Frivolten-Cup auch als 2te Qualifikation für die WM & WAGC im DMT. Einige Athleten konnten unter der Beobachtung des DMT-Bundestrainers recht gute Ergebnisse liefern.

 

Nach nur gut einer Woche Training auf dem DMT konnte Antonia (Toni) Quindel aus Hamburg nach langer Verletzung einen guten Einstieg wieder finden. Im Vorkampf noch "leichte" Durchgänge aber dann in den Finldurchgängen Doppel-Doppel Durchgänge und Platz 5 für Toni. Mit einem guten Sommertraining sollte die WAGC-Norm erreichbar sein.

 

Patrik Ehlert aus Itzehoe hatte sich bei der DM in Weingarten am Fuß recht doll verletzt. Umso mehr muss man die Leistung jetzt beim Frivolten-Cup hervorheben, denn mit starken Vorkampfdurchgängen verpasste Patrik gerade mal um 0,2 Punkte die WAGC Norm für männlich 17-21 Jährige. Im Finale ging es auch stark her und Patrik holte sich den 2ten Platz in der Juniorenklasse.

 

Maurice Maywald vom Bramfelder SV turnte zum ersten Mal in der Herren-Eliteklasse. Starker Einstieg auf internationaler Bühne mit Platz 3. Vorkampf taktisch und im Finale dann die nuen WAGC-Durchgänge. "Die absolute Zonensicherheit beim Landen ist noch nicht ganz gegeben, denn mit 2,7 Zonen Fehlerpunkte würde Maurice locker auf über 70 Punkte kommen." Trainer Schmidt weiß aber diese Leistung gut einzuschätzen. Für die WAGC-Norm fehlten jetzt am Wochenende noch ein paar Zehntel.

 

Ebenfalls nur ein paar Zehntel fehlten bei Jana Twesten aus Stöckte an der WM Norm. Deutlich stärker schon als bei der DM präsentierte sich Jana im Vorkampf und auch im Finale. Jana belegte nach der Weltmeisterin Lina aus Schweden und einer starken Finnen den 3ten Platz.

 

In absolut weltmeisterlichen Form zeigte sich einmal mehr der amtierende Deutsche Meister und Athletensprecher Daniel Schmidt. 72,8 Punkte ist die WM Norm und mit 74,400 siegte Daniel deutlich und erfüllt mit diesem 4ten Sieg in Folge beim Frivolten-Cup die WM Norm für 2019 in Japan zum 2ten Mal.


Active City geht in die nächste Runde


Montag, 03.06.2019

 

Im Rahmen der Active City-Summer Aktion wird auch der Bramfelder Sportverein ab Juni wieder kostenlose Outdoor-Kurse für ALLE anbieten. Möchtet Ihr das Deutsche Sportabzeichen erlangen und die Prüfung ablegen? Geplant sind spezielle Vorbereitungskurse für dieses anerkannte Abzeichen, welches unsere qualifizierten Trainer/innen im Anschluss auch prüfen und offiziell abnehmen dürfen. Aber auch Walking/Nordic Walking, Qigong und Lauftraining stehen auf dem Programm. Bei ausreichender Anmeldezahl wird es außerdem einen Kurs „Functional Training“ sowie einen „Yoga-Kurs für Einsteiger“ geben, die bei gutem Wetter draußen und bei schlechtem Wetter im GESundFIT stattfinden können. Auch für Kinder ist in diesem Jahr etwas dabei: NEU im BSV-Active City-Summer Angebot - kostenlos & draußen - ist Leichtathletik für Kinder/Jugendliche ab 7 Jahren! Der Startschuss fällt mit dem Bramfelder Stadtteilfest am 2. Juni 2019, die Angebote beginnen zum Sommerprogramm in den Hamburger Sommerferien und laufen bei ausreichender Nachfrage bis Ende September.

 

Bei Interesse gerne bereits jetzt in der BSV-Geschäftsstelle melden: BSV-Zentrum, Ellernreihe 88, 22179 Hamburg, Tel: 040 – 641 41 44.

 

Active City-Summer Angebote des Bramfelder SV – kostenlos & draußen – Aktionszeitraum vom 11.06. – 30.09.2019:

Montag 10:00-11:00 Uhr Qigong (Ellernreihe 88, BSV-Zentrum) mit Christa

Montag 11:30-12:30 Uhr (Nordic) Walking - am 05.08. OHNE Trainer (Ellernreihe 88, BSV-Zentrum) mit Sabine

Montag 16:30-18:00 Uhr Leichtathletik für Kinder ab 7 J. – NICHT vom 27.06.-07.08. (Gropiusring 43, Laufbahn) mit Antonia

Montag 18:30-19:45 Uhr Lauftraining Erwachsene (Gropiusring 43, Laufbahn) mit Manuel/Volker

Dienstag 13:00-14:00 Uhr Yoga für Einsteiger / 5 Termine vom 18.6.-16.7. (Erich-Ziegel-Ring 44, GESundFIT) mit Hanna

Donnerstag 18:00-19:00 Uhr Sportabzeichen-Vorbereitung (Erich-Ziegel-Ring 44, GESundFIT) mit Hilke/Kathrin

Donnerstag 19:00-20:00 Uhr Functional Training (Erich-Ziegel-Ring 44, GESundFIT) mit Kathrin

Freitag 8:30-9:30 Uhr Hatha Yoga am Morgen (Ellernreihe 88, BSV-Zentrum) mit Hanna/Anika

Änderungen vorbehalten –

 

Die rot markierten Kurse finden nur bei ausreichender Anmeldezahl und rechtzeitiger Anmeldung bis zum 5. Juni 2019 unter info@bramfelder-sv.net oder 040 – 641 41 44 statt.


Fußball | Spieler gesucht


Dienstag, 28.05.2019

 

Hallo Freund des Altherren Fußballs, wir, die 3. Alte Herren des Bramfelder SV, sind gerade dabei uns zu gründen und suchen Verstärkungen auf allen Positionen. Du hast schon mal gespielt und bekommst einen Doppelpass hin, dann würden wir uns freuen von dir zu hören. Natürlich steht der Spaß im Vordergrund.
Trainiert wird immer mittwochs und freitags sollen unsere Heimspiele um 19:30 Uhr stattfinden.

Wenn du also Lust hast von Anfang an dabei zu sein, dann könnte das doch hier genau das richtige für dich sein.

Kontakt über die Geschäftsstelle des Bramfelder SV oder bei Thorsten Kiethe thorstenkiethe@web.de --> 01622120426

 


Fußball | Aufstieg in die Oberliga


Dienstag, 21.05.2019

 

Die 1. Herren des Bramfelder SV spielt in der neuen Saison in der Oberliga Hamburg. Am letzten Freitag wurde die Meisterschaft perfekt gemacht. Die Mannschaft um das Trainerteam Carsten Henning / Mirko Schulz verlor zwar das Spiel gegen Hamm United mit 1:3, aber durch die Niederlage des zweitplatzierte VFL Lohbrügge reichte es, Meister in der Landesliga Hansa zu werden. Nach 1994, 2000, 2010 und 2012 schon der fünfte Oberliga-Aufstieg in den letzten 25 Jahren für den BSV. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht... Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und viel Erfolg in der Oberliga.


Neue Termine für die Gangdiagnostik


Donnerstag, 16.05.2019

 

Mit den Augen des Bewegungswissenschaftlers gesehen steht nicht nur der Gemütszustand eines Menschen im unmittelbaren Zusammenhang mit dieser Frage, sondern der Gang verrät noch sehr viel mehr…

 

Anhand von Gangphasen lassen sich u.a. Aussagen über Muskuläre Dysbalancen, Körperstatik und Bewegungsökonomie machen. Zudem eignet sich eine Gangdiagnostik hervorragend dazu, den Ursachen von Erkrankungen des Bewegungsapparates auf die Spur zu kommen.

Sie haben Knieschmerzen? Sie leiden an Rückenproblemen? Ihnen tun die Füße weh oder sie leiden gar an einem Fersensporn?

 

Der Gang ist unsere Art der zweibeinigen Fortbewegung. Er ist individuelles Merkmal und gleicht einem Fingerabdruck. Wollen wir GESUND und FIT bleiben empfiehlt es sich - ähnlich wie bei einem Auto - von Zeit zu Zeit einmal die Spur wieder richtig einzustellen. So ist eine Gangdiagnostik, gerade auch zur Gestaltung eines individuellen Trainingsplanes, ein hervorragendes Tool.

 

René Wermke ist Diplom Bewegungswissenschaftler, Personal Trainer und Heilpraktiker (Osteopathie). Die Gangdiagnostik werden nach den Maßstäben der O.G.I.G. (Internationale Vereinigung von Gang- und Bewegungsanalyseexperten durchgeführt).

 

Eine rechtzeitige Anmeldung unter 040 – 63 64 72 35 ist erforderlich.

 

Aktuelle Termine: Individuelle Gangdiagnostik

Samstag, 01.06.2019 I 12:00 -16:00 Uhr

Samstag, 08.06.2019 I 12:00 -16:00 Uhr

Samstag, 15.06.2019 I 12:00 -16:00 Uhr

 

Kosten: 30 € für GESundFIT-Mitglieder |  50 € für BSV-Mitglieder (AG entfällt) |  75 € für Gäste / Externe (AG entfällt)


Judo Kinder-Olympiade beim BSV


Donnerstag, 16.05.2019

 

Wann: Samstag, den 22. Juni 2019

Ort: Sporthalle Heidstücken 33, 22179 HH-Bramfeld

Zeitplan: 11:30 - 13:30 Uhr

 

Für Mädchen und Jungen ab 5 bis 11 Jahre. Judo-ungeübte und unerfahrene sind ebenso wie ehemalige Judo-Sportler herzlich eingeladen, den großartigen Sport JUDO auf sehr spielerische Art und Weise kennen zu lernen. Kostenfrei und für jeden möglich!

 

Folgendes müssen die Kinder mitbringen:

  • Ein wenig Zeit, Lust und Laune
  • Sportzeug (Judo-Anzug nicht nötig) und saubere Sportschuhe
  • Eine erwachsene Begleitung
  • Interesse an sportlicher Bewegung

Was müssen die Kinder machen (5 Disziplinen):

  • Laufen, Springen, Rangeln
  • Eine Judo-Fallübung lernen
  • Eine einfache Judo-Technik lernen

JEDER Teilnehmer erhält eine Urkunde und eine kleine Überraschung!

 

Diese Aktion wird von lizenzierten Judo-Trainern des BSV begleitet! Anmeldung unter (unangemeldete Teilnahme auch möglich): Bramfelder SV – Geschäftsstelle (Tel.: 040 – 641 41 44) oder beim Judo-Abteilungsleiter per EMail: judokahl@web.de


Trampolin | Finale knapp verpasst


Montag, 13.05.2019

 

Die Trampoliner des BSV, hatten trotz Verletzungspech in der Vorbereitung auf die Bundesliga 2019, richtig gute Wettkämpfe mit einer tollen Mannschaftsleistung gezeigt, und landeten am Ende völlig unerwartet auf den dritten Tabellenplatz in der Trampolin Bundesliga Gruppe NORD-OST.

 

Auf der Zielgeraden wurde die Mannschaft vom Konkurrenten Brackwede überholt. "In einem möglichen Finale hätten wir in diesem Jahr auch keinerlei Chnace gehabt, denn durch die langwierigen Verletzungen waren wir zu stark geschwächt", so Trainer Olaf Schmidt.

 

Mit einem 3. Platz kann das Bramfelder Team sehr zufrieden sein. Durch das neue System mit dem weiblichen Bonus in der Schwierigkeit und Time of Flight (ToF) haben sich die Ergebnisse insgesamt sehr verschoben. Dadurch ist die Bundesliga wieder richtig interessant und spannend geworden. Mannschaften mit weiblichen Athleten sind nicht mehr so im Nachteil wie in den Jahren zuvor. Der Bramfelder SV ist gut aufgestellt, denn mit vier weiblichen und vier männlichen ATHLETEN war die Mannschaft in diesem Jahr gut aufgestellt. 


Kinderturnen | Freie Plätze von 1-7 Jahren


Donnerstag, 09.05.2019

 

Zurzeit haben wir wieder einige freie Plätze in unseren Eltern-Kind-Turnen-, Kinderturn- und Gerätturngruppen. Kommt gerne zweimal kostenlos in den jeweiligen Gruppen vorbei. Wir freuen uns auf euch.

 

Eltern-Kind-Turnen:

1 – 5 Jahre | Mo 15:45 – 16:45 | Turnierstieg 24 / kleine Halle

2 – 7 Jahre | Mo 17:30 – 18:30 | Turnierstieg 24 / kleine Halle

1 – 5 Jahre | Di  15:30 – 16:30 | Heidstücken 33

1 – 5 Jahre | Mi  16:00 – 17:00 | Gropiusring 43

0 – 3 Jahre | Fr    9:30 – 10:30 | Ellernreihe 88 / Sportraum 1

 

Kinderturnen / Gerätturnen:

4 – 6 Jahre | Mo 16:45 – 17:30 | Turnierstieg 24

 

weitere Informationen über die Abteilung Kinderturnen


Änderung beim Yoga-Tag am 12. Mai


Montag, 06.05.2019

 

Liebe Yoga - Interessierte,

 

wir haben das Programm zeitlich „gerafft“ und bieten Euch in zwei Einheiten jeweils ein „Team-Teaching“ an –  nutzt dieses Special gerne, um auch interessierte Freunde und Bekannte mitzubringen. Yoga - Erfahrung ist nicht vorausgesetzt.

In jedem Fall bis zum 9.05. anmelden!

 

Programmänderung Yoga-Tag am 12. Mai 2019

11:00 – 12:45 Uhr Yin Yoga & Aroma-Meditation mit Anika & Anke

13:00 – 14:45 Uhr Yoga für Beginner & Vinyasa Flow mit Barbara & Hanna

 

BSV - Mitglieder zahlen für 2 Personen nur 15 € (Muttertags-Special „2-für-1“), Gäste zahlen 25 € zum Kennenlernen (ebenfalls „2-für-1“), unabhängig ob eine oder beide Stunden genutzt werden: nach dem Motto „All you can Yoga“ 😉

Bitte weitersagen und die neuen Zeiten einplanen!


Trampolin | Erfolgreiche Wochenende


Montag, 06.05.2019

 

Die Trampoliner des Bramfelder SV haben am letzten Wochenende in der Bundesliga wichtige Siege eingefahren und der Leine - Pokal in Hannover war genauso erfolgreich.

 

Beim Leinen - Pokal holt Inken Sickmöller einen klaren Sieg. Philip gewinnt die Nachwuchsklasse männlich. Melissa wird 2te im weiblichen Nachwuchs. Sara verpasst auf Platz 9 knapp das Finale. Maurice im Vorkampf noch sehr stark, hat aber dann im Finale aber etwas Pech und verpatzt ein Treppchenplatz.

 

In der Bundesliga am Sonntag siegen die Bramfelder in allen drei Durchgängen gegen Berlin  mit 20 Punkten Vorsprung. Der 2. Tabellenplatz wurde somit gefestigt, denn zeitgleich verliert Brackwede gegen den führenden Cottbus. Der BSV stellt mit Daniel und Maurice auch die besten Einzelturner.

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Finale


Trampolin | Finalrunde zum greifen Nahe


Freitag, 03.05.2019

 

Vor einigen Wochen waren sogar Gedanken in der Mannschaft das diesjährige Startrecht, aufgrund von Verletzungspech, zurück zu geben.

 

Die Bramfelder konnte Voerde erfolgreich gegen den Gastgeber gewinnen. Mitfavorit Brackwede geweann alle Durchgänge aber das Team um Trainer Olaf Schmidt zeigten gute Durchgängen und holt wichtige Punkte.

 

Am 1. Mai wurde der Heimwettkampf der Hamburger durchgeführt. Vor knapp 100 Zuschauern war das Bramfelder Team hoch motiviert. Tabellenführer und der Favorit aus Cottbus zeigte gleich in den ersten Übungen, dass sie ins Finale wollen. Denn Cottbus selber ist Ausrichter der Playoff-Runde Ende Mai. Mitstreiter aus Hannover war der VFL Grasdorf.

Mit guten Übungen und neuem Wettkampfsystem waren die Hamburger auf einem sehr guten Weg. Die Pflicht ging klar an Cottbus, dahinter Bramfeld und Grasdorf. In der Kür ein ähnliches Bild. Cottbus baut den Vorsprung aus, das Team aus Bramfeld wieder dahinter aber vor Grasdorf.

Im Finaldurchgang musste alle sechs Athleten pro Mannschaft noch einmal ran. Von sechs Aktiven kommen die besten 4 Wertungen zur Anrechnung und entscheiden über Sieg oder Niederlage. Gleich die Startturnerin von Bramfeld (Madita) patzte bei ihrer Übung vorzeitig. Gleichzeitig verbesserte sich Grasdorf von Übung zu Übung. Cottbus überzeugte durch gute und starke Übungen und holte den Gesamtsieg.

 

Bei den Bramfelder turnten Sara, Niklas und Inken stabile Übungen. Somit waren schon drei gute Mannschaftswerte zur Anrechnung gebracht. Nun sollte von den restlichen zwei Athleten noch eine gute Note zur Anrechnung kommen. Maurice turnte als 5ter in der Mannschaft und ging leider gleich beim 2. Sprung auf die Matte. Grasdorf turnte normal durch und hatte sich im Vergleich zur Kür deutlich verbessert. Als letzter Turner des Wettkampfes musste dann der Nationalturner Daniel Schmidt aus Hamburg auf das Gerät.

Daniel zeigte seine ganze Erfahrung und zauberte noch einmal eine Top-Übung und holt nicht nur den Einzeltagessieg sondern die nötigen Punkte um Grasdorf zu schlagen.

 

Tabellenführer Cottbus kann sich mit diesem Gesamtsieg schon ins Finale turnen. In der Tabelle belegt der Bramfelder SV den 2ten Platz. Die beiden besten Mannschaften aus dem Norden und aus dem Süden turnen in der Playoff-Runde um den Deutschen Meistertitel.


Gelungene Würdigung der Jubilare


Donnerstag, 02.05.2019

 

Ende April fand beim Bramfelder SV im Vereinshaus Ellernreihe der traditionelle Jahresempfang mit Ehrung der langjährigen Mitglieder statt. Der erste Vorsitzende, Jens Wolf, bedankte sich bei allen, die den Verein nach Kräften als Trainer, Übungsleiterin oder Ehrenamtliche unterstützen.

 

Dazu gehört auch Wilfried Eckstein, der bei der letzten Jahreshauptversammlung das Amt als Schatzmeister, das er über sieben Jahre ausübte, abgab. Für seinen Einsatz bedankte sich der 2. Vorsitzende, Christian Uhlig in einer launigen Laudatio.

 

Anschließend wurden die Mitglieder, die 25 Jahre, 40 Jahre, 50 Jahre, 55 Jahre und 60 Jahre im Verein sind, geehrt. 22 dieser langjährigen Mitglieder waren der Einladung gefolgt und erhielten jeweils eine Urkunde und eine Silberne bzw. Goldene Ehrennadel des BSV. Untermalt wurden die jeweiligen Ehrungen mit einigen Fotos der Zeitgeschichte aus dem Jahr des Vereinseintritts.

 

Schon 1959 entschied sich Jürgen Kettner, Mitglied im BSV zu werden und ist seitdem Fußballer. Dafür erhielt er die goldene Urkunde „60 Jahre Mitgliedschaft“. Langjährige Mitgliedschaften in einem Sportverein werden immer seltener und 60 Jahre Treue ist etwas Besonderes. Deswegen freuen wir uns über jedes neue Mitglied beim Bramfelder SV und hoffen, dass uns nach Eintritt die Treue gehalten wird.

 

Für 55 Jahre Mitgliedschaft wurden Ingrid Dausendschön und Manuela Schmidtmeyer geehrt, beide sind Freizeitsportlerinnen in der Sparte „Aktiv & Gesund“.

 

Nach der Ehrung genossen die Gäste das von BSV-Clubhaus-Chef Matthias Janowitz zusammengestellte Buffet und schnackten noch lange gemeinsam über alte Zeiten.

 

Bilder der Jubilarfeier


Trampolin | Heimkampf am 1. Mai


Montag, 29.04.2019

 

Die Trampoliner des Bramfelder SV holen wichtige Punkte Bundesliga. Favorit Brackwede gewinnt den Dreikampf. Aber die Bramfelder können durch eine gute Mannschaftsleistung alle Durchgänge gegen Voerde gewinnen.

 

Am 1. Mai um 14 Uhr haben die Bramfelder ihren einzigen Heimwettkampf gegen Tabellenführer Cottbus und Mitstreiter Grasdorf. Spannung und Dramitik live erleben.


Eintritt ist bei diesem Event frei. https://www.facebook.com/events/680803255702154/


Wandern mit dem BSV


Mittwoch, 24.04.2019

 

Am kommenden Samstag, den 27. April 2019, startet der Bramfelder SV seine nächste Wandertour. Diesmal geht es durch das Alte Land. Es werden Gruppenkarten für zwei Ringe (12,20 €) benötigt. Die Wanderstrecke wird ca. 10 Kilometer betragen.

 

Treffpunkt: 09:00 Uhr – „Bramfelder Dorfplatz“ Brakula

 

Abfahrt: 09:06 Uhr – Linie 173 Richtung Barmbek


Trampolin | Großes Verletzungspech


Zwei Tage zuvor ging es O.Schmidt noch gut. Jetzt muss er selbst pausieren.
Zwei Tage zuvor ging es O.Schmidt noch gut. Jetzt muss er selbst pausieren.

Donnerstag, 18.04.2019

 

Das ist schon Wahnsinn. In den letzten Wochen haben sich zwei Athleten, Antonia Quindel und Joscha Frahm, beim Training verletzt. Selbst der BSV Trainer, Olaf Schmidt, hat sich bei einem privaten Einsatz verletzt.

 

Drei Wochen vor der Deutschen Meisterschaft Doppelminitramp (DM-DMT) hatte sich die Deutsche Meisterin 2018 Antonia Quindel beim Training verletzt. Für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft bzw. zur WAGC hatte "Toni" einige neue Sachen probiert und übte inzwischen den Triffis. Bei einem Sprung war die Landung so unglücklich, dass sich Toni am Fuß und Knie verletzte. Die Teilnahme an der DM-DMT und somit auch die 1. Qualifikation zur WM war für Toni nicht möglich. Landesmeisterschaften und auch die Bundesliga 2019 wird ohne Toni stattfinden.

 

Unmittelbar vor der DM-DMT hat es den Deutschen Meister 2018 in der Klasse 15/16 Joscha sehr schwer beim Training erwischt. Joscha landete bei einem Sprung so unglücklich auf dem DMT, dass er sich eine sehr schwere Knieverletzung zuzog. Eine mehrstündige OP war erforderlich und es wird Monate dauern, bis Joscha den normalen Alltag wieder bewältigen kann. Joscha war ein neuer Kandidat für die WAGC und hatte in den letzten Monaten ennorm viel dazu gelernt. Auch er wollte bei der DM-DMT die WAGC-Qualifikation turnen. Ein Paradedurchgang von Joscha war schon der Fliffis 3-Fachsalto. Zu Technikverbesserung wurde der 3-Fachsalto mit einem hohen Barani geübt.  

 

Nicht beim Training aber auch nicht ganz ohne hat sich der Landestrainer/Hamburg (Olaf Schmidt) und ehrenamtliche DMT-Bundestrainer bei einem Treppensturz verletzt. Schulter, Rippen und Hüfte haben einiges abbekommen und bei einer OP wurden Platten in die gebrochene Schulter eingesetzt. Inzwischen ist er wieder zu Hause und wird sich in den nächsten Wochen viel Ruhe gönnen müssen.

 

Das Landestraining übernimmt Nationalturner Daniel Schmidt erstmal. 

Wir wünschen allen dreien viel Kraft, Ausdauer und Geduld bei der Genesung. Gute Besserung ...


Workshops und Specials


Mittwoch, 17.04.2019

 

Unser Trainer/innen-Team bietet ab dem Frühjahr 2019 regelmäßig Workshops und Specials zu verschiedenen sportlichen und gesundheitlichen Inhalten an.

 

Wolltet ihr schon immer mal eine gründliche Einführung ins Yoga, in die Meditation, ins Stoffwechsel-Training oder auch ins Technik-Training im Fitness-Studio haben? Oder ihr interessiert euch ausführlicher für konkrete Inhalte zu Themen wie Ganzkörpertraining mit dem Theraband, mit dem Pezziball, Slingtrainer, mit Flexibar oder Kettlebells? Vielleicht möchtet ihr auch mehr über bestehende Gelenkbeschwerden erfahren? Was kann ich gezielt gegen Schulter-, Rücken oder Kniebeschwerden tun? Oder wollt ihr verschiedene Tänze wie Cha Cha Cha, Walzer, Discofox oder Rumba lernen? Vielleicht möchtet ihr zu gemeinsamen Meditationsabenden zusammenkommen?

 

Mehr zu unsere einzelnen Workshops und Specials findet ihr hier


Trampolinbundesliga am 1.Mai


Mittwoch, 17.04.2019

 

Am 1. Mai findet in der Trampolinbundesliga ein Wettkampf mit den Athleten des Bramfelder SV statt. Gegner sind die Teams vom SC Cottbus und VfL Grasdorf, die wir in Hamburg recht herzlich begrüßen.


Wettkampfort: Margaretha-Rothe-Gymnasium (Langenfort / Lorichsstraße, Parkplatz von der Lorichsstrasse)

 

Wettkampftag: 01.05.2019 Mittwoch (Feiertag)

12:30 - 14:00 Uhr Einturnen 

14:00 - 16:00 Uhr Wettkampfbeginn      

 

Alle sind zu diesem Ereigniss recht herzlich eingeladen.


Silberne Ehrennadel vom Hamburger Fußballverband für Matthias Herzberg


Dienstag, 16.04.2019

 

Für ihn gab es immer nur ein Verein. In seiner fast 20 jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit war er Trainer im Jugend- und Herrenbereich, Jugendwart, Schiedsrichter und aktuell sportlicher Leiter. Nun wurde Matthias Herzberg vom Hamburger Fußballverband mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Mit drei Jahren wurde Matthias von seinen Eltern im Bramfelder SV in der Abteilung Turnen angemeldet, erst später, mit fünf Jahren startete er seine aktive Spielerkarriere beim BSV und ist nun schon seit fast 50 Jahren Mitglied.

 

In der Jugend spielte Matthias mit einigen bekannten Namen zusammen. Der bekannteste Mitspieler war Stefan Effenberg (u.a. Bayern München) aber auch Walter Laubinger (HSV), Ralf Jester (HSV), Jürgen Degen (1.FC Kaiserslautern) und Holger Stanislawski (FC St. Pauli) waren seine Wegbegleiter. Als Jugendspieler erlebte Matthias eine erfolgreiche Zeit beim BSV, Highlights im Jugendbereich waren 1982 der Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft, Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend 1984. Dort verloren die Bramfelder im Halbfinale gegen Borussia Dortmund.

 

Als 14jähriger machte Matthias seinen Betreuerschein, später seine C-Lizenz und B-Lizenz. Später trainierte Matthias sechs Jahre eine Jugend Mannschaft im BSV, wurde für zwei Jahre Jugendwart und erwarb den Schiedsrichterschein.

 

Im Herrenbereich durchlief Matthias eine abwechslungsreiche Spielerlaufbahn mit zahlreichen Meisterschaften in der Landesliga und damit verbundenen Aufstiegen sowie einigen Abstiegen aus der Oberliga/Verbandsliga. Als besonderes Erlebnis waren die Freundschaftsspiele gegen den HSV, als Ablösespiel für Walter Laubinger mit dem damaligen Trainer Ernst Happel, und gegen das Team des FC St. Pauli. Selbst im Pflichtspiel zog der BSV im Jahr 2005 den FC St. Pauli im Oddset-Pokal.

 

Seit ca. 20 Jahren ist Matthias als Trainer, Betreuer und Organisator in der Fußballsparte ehrenamtlich tätig. Mittlerweile leitet er den Sportlichen Bereich bei den Herren.

 

Anfang April wurde Matthias Herzberg vom Hamburger Fußballverband (HFV) mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Gewürdigt wurde vom HFV für besondere ehrenamtliche Verdienste des Fußballsports. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines festlichen Empfanges im Elysée Hotel vom Präsidenten und Vizepräsidenten überreicht.


GESundFIT | Sanierungsmaßnahmen


Montag, 15.04.2019

 

Am Mittwoch, den 17. April und  Donnerstag, den 18. April  muss wegen wichtiger Sanierungsmaßnahmen im gesamten Gebäude des GESundFITs GANZTÄGIG das Wasser abgestellt werden.  

Die nicht mehr funktionsbereite Hebepumpen-Anlage für das Gebäude muss dringend ausgetauscht werden, zeitgleich wird eine Wand in der Damendusche saniert. Betroffen sind deshalb alle sanitären Anlagen (Duschen, Waschbecken und Toiletten). Im Notfall können an diesen Tagen die Toiletten im Nachbargebäude / Umkleiden am Sportplatz benutzt werden.

Die Damenduschen werden nach Ostern ab Dienstag, den 23. April wieder benutzbar sein. Das Wasser in den restlichen sanitären Anlagen wird den Trainierenden bereits am (Oster-) Samstag, den 20. April (Öffnungszeit 12 – 16 Uhr) wieder zur Verfügung stehen.   

Wir danken für Euer Verständnis!


Deutschen Meisterschaften im Trampolin


Mittwoch, 10.04.2019

 

Ende März fanden die Deutschen Meisterschaften im Trampolin in Weingarten statt. Die Hamburger Spitzenathleten holten 4 x Gold 🥇🥇🥇🥇. In der Mannschaftswertung belegten die Hamburger den 4. Platz. Alle Teilnehmer kommen in ihrer Altersklasse mindestens ins Finale.

Den 23. Deutschen Meistertitel (alle Disziplinen) holte sich mit deutschen Rekord Daniel Schmidt mit sensationellen 75.50 Punkten (WM norm = 72.8).

 

Ebenfalls mit persönlicher Bestleistung holt sich Maurice die WAGC Quali mit 71.30 Punkten und seinen 5. Titel. Sara wird zum 1. Mal Deutsche Jugendmeisterin und Inken holt den deutschen Pokalmeister nach Hamburg.

 

Ein großartiger Erfolg 🔝 für Hamburg und den Bramfelder SV 🏴🏳️


Handball | Spielerinnen gesucht


Donnerstag, 04.04.2019

 

Die 1. Handballdamen des Bramfelder SV ist eine aufgeschlossene, freundliche und lustige Frauenmannschaft und sucht dringend Spielerinnen für die neue Saison. Unterstützung wird auf jeder Position gebraucht. Wir sind gerade in die Hamburger Bezirksliga abgestiegen und unser Ziel ist der direkte Wiederaufstieg.
Wenn du Spaß am Handball hast, Erfahrung mitbringst und Lust auf ein lustiges und offenes Team hast, komm gerne zum Probetraining vorbei.

 

Wo: Sporthalle Steilshoop (Gropiusring 43)
Wann: Jeden Montag und Mittwoch (20:00 - 21:45 Uhr)

 

Schreib uns gerne eine Nachricht oder komm einfach direkt vorbei. Wir freuen uns auf dich!


Zu Gast in der Perle Hamburg


Donnerstag, 04.04.2019

 

Diese Woche ist EEEENDLICH wieder Verkaufsoffener Sonntag! 🤩 Und bei uns in der PERLE Hamburg wird zwischen 13 und 18 Uhr mächtig was los sein! Mr. Happy von Radio Hamburg sorgt wieder für Stimmung. Außerdem hat sich für unseren Verkaufsoffenen Sonntag das Team von Comida gemeinsam mit dem Bramfelder SV etwas ganz Besonderes überlegt: Kommt vorbei und genießt die Show des Capoeira-Kampf-Tanzes! So etwas gab es in unserer PERLE Hamburg noch nie! 🙌

 

Capoeira im Bramfelder SV

 


Capoeira macht eine kurze Pause


Mittwoch, 03.04.2019

 

Liebe Teilnehmer, der Capoeira Kurs pausiert vom 12. - 30. April 19. Das letzte Training vor der Pause findet am 06.04.2019 statt.  

 

Das erste Training startet ab dem 04.05.2019 wieder zur gewohnten Zeit (Samstag 16:00 - 17:30 Uhr) bei uns in der Ellernreihe 88 im Sportraum 1.  

 

Wer wissen möchte, was Capoeira ist, kann sich mal hier das Video beim Bramfelder SV anschauen.


Kinderturnen | Neue Kurse


Montag, 01.04.2019

 

ab sofort gibt es neue Kurse und Gruppen im Kinderturnen des Bramfelder SV.

 

Eltern-Kind-Turnen:

1 – 5 Jahre | mittwochs | 16:00 – 17:00 Gropiusring 43

 

Start am 15. April 2019

Eltern-Kind-Turnen:

1 – 5 Jahre | montags | 15:45 – 16:45 Turnierstieg 24 / kleine Halle

2 – 7 Jahre | montags | 17:30 – 18:30 Turnierstieg 24 / kleine Halle

 

Kinderturnen / Gerätturnen:

4 – 6 Jahre | montags | 16:45 – 17:30 Turnierstieg 24    

 

Start am 26. April 2019

Eltern-Kind-Turnen:

0 – 3 Jahre | freitags | 9:30 – 10:30 Ellernreihe 88 / Sportraum 1

 

Keine Voranmeldung erforderlich, schaut gerne zweimal kostenlos vorbei.