Prävention sexualisierter Gewalt im Sport

Der Bramfelder Sportverein stellt sich der Aufgabe, für sexualisierte Gewalt und Missbrauch, gerade an Kindern und Jugendlichen, zu sensibilisieren. Dazu gehört sowohl die Präventionsarbeit als auch Handlungskonzepte für den Krisenfall. Der Bramfelder Sportverein von 1945 e.V. setzt sich für das Wohlergehen aller ihm anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein. Sie sollen keine Gewalt und Diskriminierung erleben. Dazu sollen sie im Sport Unterstützung und Schutz durch die Verantwortlichen erfahren. Wir wollen durch unser Präventionskonzept dazu beitragen, dass sexualisierte Gewalt und Missbrauch an Kindern und Jugendlichen im Sport verhindert wird, denn

 

Jeder Fall von Missbrauch ist einer zu viel! Sexualisierte Gewalt und sexueller Missbrauch – Nicht mit uns!

 

 

Ansprechpartner*innen Prävention sexualisierter Gewalt beim Bramfelder Sportverein:

Die Aufgaben des*r Beauftragten für Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung ist es, ein*e sensible*r Gesprächspartner*in für Vereine, Trainer*innen und Vorstandsmitglieder sowie Kinder, Jugendliche und Eltern zu sein, die den Eindruck haben, dass es einem Kind oder Jugendlichen „nicht gut geht“ und evtl. eine Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte. Ihr könnt euch vertraulich bei unseren Ansprechpartner*innen melden oder die Hotline www.anrufen-hilft.de telefonisch unter 0800 - 22 55 530 erreichen. Auch über unser Mitgliederportal kann im Startmenü eine Beschwerde mit Gewaltbezug direkt an die Vertrauenspersonen gerichtet werden.

 

Name: Jens Wolf

 

Position: 1. Vorsitzender im Bramfelder SV

 

Telefon: 0151 - 70 17 83 64,

 

E-Mail: jenswolfhamburg(at)gmail.com

 

Name: Nicole Sander

 

Position: Vereinsjugendleiterin im Bramfelder SV

 

Telefon: 01577 - 14 85 79 6

 

E-Mail: nicolesabinesander(at)web.de

 

 

Externe Hilfsangebote:

 

Hilfetelefon sexueller Missbrauch

Das „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“ ist die bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern, für Fachkräfte und für alle Interessierten.

 

0800 - 22 55 530 (Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr. 9:00 - 14:00 Uhr / Di., Do. 15:00 - 20:00 Uhr)

 

https://www.anrufen-hilft.de/