Unsere FSJler

Sie gibt es bei uns nur noch im Dreierpack. In den kommenden Monaten werden uns drei FSJler im BSV unterstützen. Wir begrüßen Hannah Kaule, Julia Kruse und Robin Lehmann ganz herzlich bei uns im BSV!

Wir wünschen allen eine tolle Zeit bei uns! Mehr über unsere FSJler erfahrt ihr hier....

Hanna Kaule
Hanna Kaule

Name: Hannah

 

Alter: 18 Jahre

 

Hobbys: mit Freunden treffen, Musik hören, ins Fitnessstudio gehen, backen

 

Über mich: Ich habe 6 Jahre lang geturnt und bin 4 Jahre lang geritten. Im Juni 2018 habe ich mein Abitur absolviert und starte nun motiviert in die Berufswelt.

 

Warum ein FSJ im Sport? Mich interessieren die unterschiedlichen Bereiche, die hinter einem Sportverein stecken. Zudem gefällt mir die Abwechslung, die durch die verschiedenen Kurse mit den Kindern entsteht.

 

Mein Studien / Berufswunsch: Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Mich würde jedoch ein duales Logopädie - Studium interessieren, wobei ich mich auf die Arbeit mit Kindern spezialisieren würde.

 

Julia Kruse
Julia Kruse

Name: Julia

 

Alter: 19

 

Hobbys: Kraftsport, Volleyball, und alles, was mit Musik zu tun hat (Klavier, Gitarre, Schlagzeug spielen).

 

Über mich: Ich habe dieses Jahr mein Abitur an dem Gymnasium Buckhorn abgeschlossen und befinde mich nun in der „Berufsorientierung“. Ich habe bereits mehrere Praktika in Kitas gemacht und arbeite daher gerne mit Kindern. Ansonsten habe ich Interesse an allem, was mit Sport zu tun hat und lerne dabei auch selber gerne noch Neues kennen.

 

Warum ein FSJ im Sport? Ich habe mich für das FSJ im Sport entschieden, um mehr über die Arbeit mit Kindern kennen zu lernen und außerdem mein Hobby „Sport“ auch im Beruf zu verfolgen.

 

Mein Studien / Berufwunsch: Ich würde gerne ein Duales Studium machen, in dem Sport auf jeden Fall eine Rolle spielen soll. Es kann in Richtung Gesundheit, Psychologie aber auch Management in diesem Bereich gehen.

Robin Lehmann
Robin Lehmann

Name: Robin

 

Alter: 19 Jahre

 

Hobbys: Fußball, Basketball, Krafttraining,

Longboard, mit Freunden treffen.

 

Über mich:  Bisher habe ich die Sportarten Schwimmen, Leichtathletik und Fußball im Verein absolviert. Im Jahr 2018 habe ich mein Abitur geschrieben. Bis zur vierten Klasse war ich auf der Grundschule Eckerkoppel und von der fünften Klasse bis zum Abschluss habe ich das Gymnasium Osterbek besucht.

 

Warum ein FSJ im Sport? Ich bin seit meiner Kindheit an ein begeisterter Sportler und habe bereits mehrere Sportarten im Verein betrieben. Ein Freiwilliges Jahr beim Bramfelder Sportverein bietet mir die Möglichkeit die Funktionsweise eines solchen Vereines zu verstehen und mich in der Jugendabteilung zu engagieren.

 

Mein Studien / Berufwunsch: Ich habe mich bezüglich meines Studien- und Berufswunsches noch nicht endgültig entschieden. Eine Studienrichtung, die mich interessiert, ist das Gymnasiallehramt, des Weiteren interessiere ich mich für ein Studium im Bereich der Wissenschaft. Ich werde mich im Laufe des FSJs weiterhin orientieren und am Ende des Jahres (hoffentlich) eine feste Vorstellung von meiner weiteren Laufbahn haben.